MEINE (Silvia Rotter´s) PEGASUS SEITE

PEGASUS,

in der griechischen Mythologie geflügeltes Pferd, Sohn des Meergottes Poseidon und der Gorgone Medusa. Pegasus entsprang dem Rumpf der von dem Helden Perseus getöteten Medusa. Kurz nach seiner Geburt schuf das magische Ross durch einen Hufschlag die Quelle Hippokrene auf dem Berg Helikon, die später den Musen geweiht war und als Quelle dichterischer Inspiration galt. Alle sehnten sich vergeblich danach, das Tier zu fangen und zu zähmen, was später dem Prinzen Bellerophon von Korinth gelang. Auf Anraten eines Sehers verbrachte Bellerophon eine Nacht in dem Tempel der Göttin Athene (Pallas Athene). Im Schlaf erschien ihm Athene mit goldenem Zaumzeug und erklärte ihm, dass er damit Pegasus fangen könne. Als Bellerophon erwachte, lag das goldene Zaumzeug neben ihm; so war es ihm möglich, das Flügelross zu bezwingen. Pegasus erwies sich als große Hilfe für Bellerophon – er verhalf dem Helden bei seinen Kämpfen mit den Amazonen und der Chimäre zum Sieg. Bellerophon wurde jedoch von seinem Stolz übermannt. Als er versuchte, auf den Olymp zu fliegen, um sich zu den Göttern zu gesellen, warf das kluge Pferd ihn ab. Danach irrte er verzweifelt und von den Göttern gehasst durch die Welt. Pegasus fand Obdach in den olympischen Ställen und wurde von Zeus mit der Aufgabe betraut, ihm seinen Blitz und seine Donnerkeile zu bringen.

Seit vielen Jahren fasziniert mich dieses geflügelte Pferd aus der griechischen Mythologie !

So sehr, daß ich irgendwann begonnen habe Pegasus Figuren zu sammeln.
Inzwischen ist meine Sammlung zwar nicht riesig, aber doch ganz ansehnlich geworden.

4 der schönsten haben wir von unserem Amerikareise 1999 mitgebracht, drei davon aus Las Vegas.

Es sind auch einige numerierte und limitierte Exemplare dabei.

Mir gefallen jedoch nicht alle Pegasusfiguren, so zum Beispiel weniger jene die mehr wie Karikaturen, also eher stilisiert aussehen.

Auch sollten die Proportionen und die Anatomie stimmen.

Hier die Vitrine in der die meisten meiner Pegasusfiguren untergebracht sind :

bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen. aktuelles Bild März 2012.

Und da ein paar Bilder auf denen man die einzelnen Pegasusfiguren etwas genauer betrachten kann :

Das oberste Fach der Vitrine :

bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

Das zweite Fach der Vitrine :

bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

Das dritte und vierte Fach :

bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

Und schliesslich das unterste Fach :

bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

Da noch ein paar Bilder meiner Pegasus, die zum Teil nicht in der Vitrine sind :

Das neueste Stück meiner Sammlung : bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

Hier ein neuerer Flitterkugel-u. Spieluhr-Pegasus : bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

Hier noch den Pegasus der unter der Zimmerdecke hängt : , bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

dann der Hologramm-Pegasus mit wechselnden Farben : , bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

sowie der Schneekugel-Pegasus : bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

Ausser diesen Figuren trage ich ein Tattoo sowie auch einen goldenen Kettenanhänger von ca. 4 cm Größe mit diesem Motiv, den ich täglich trage. bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

Weiters habe ich eine schöne Gürtelschnalle mit einem Pegasus als Motiv. bitte das kleine Bild anklicken um es größer zu sehen.

zurück zur Familienseite

zu meiner Porzellanpuppenseite

zu meiner Motorradseite


Counter

Seite erstellt : Dez.2002
Letztes Update : 25.2.2013

IMPRESSUM